Werbung

Die Wahrheit über Flip Flops

Jeder trägt sie gerne, die Flip Flops. Sie sehen gut aus, es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und es kommt viel Luft an die Füße. Was ist also daran verkehrt, Flip Flops zu tragen?

Flip Flops unter Berücksichtung der Orthopädie

Die Orthopädie beschäftigt sich bekanntlich mit der Entstehung und  Erkennung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates. Somit ist es berechtigt, die Flip Flops unter Berücksichtigung der Orthopädie zu betrachten, denn Sie möchten genauso wenig Schmerzen beim Gehen bekommen wie ich.

Die meisten Flip Flops bestehen nur aus einem Riemchen und einer geraden Sohle, die gleichzeitig das Fußbett bildet.

Das Riemchen ist dafür verantwortlich, dass die Flip Flops am Fuß bleiben. Da das nicht ohne weiteres so möglich ist und der Mensch unbewusst Angst hat, die Flip Flops beim Gehen zu verlieren, verkrampft er den Fuß.

Durch die gerade Sohle wird Ihr physiologisches Gangbild zum Negativen verändert. Sie können nicht mehr normal abrollen, was sich früher oder später in Fuß und oder Knieschmerzen äußert! Kennen Sie diese Symptome? Was haben Sie dagegen getan? Was hat Ihnen geholfen? Welchen Tipp geben Sie unseren Lesern? Schreiben Sie uns…

Flip Flops, die man tragen kann

Es gibt in der Tat Flip Flops, die man eher tragen kann. Was ist bei diesen Flip Flops anders? Wichtig ist, dass in der Sohle eine bessere Abrollung eingearbeitet ist. Somit wird Ihr Gangbild nicht so stark zum Negativen verändert und die Mittelfußköpfchen bekommen nicht so viel Druck, was zur Metatarsalgie führen könnte.

Hier einige Flip Flops, die eine gute Alternative bieten, die Sie direkt Online kaufen können:

Wenn in den Flip Flops noch ein individuell angepasstes Fußbett gearbeitet wäre, könnte man von den perfekten Flip Flops sprechen.

Ich persönlich kenne viele Leute, die Flip Flops über alles lieben und diese auch unbedingt im Sommer tragen wollen. Dann sollen sie das auch tun, aber bitte nur die Richtigen.

Wenn Sie keine Flip Flops mehr tragen können

Vielleicht können Sie auch schon keine Flip Flops mehr tragen, weil Sie unter solchen Fußbeschwerden leiden. Was können Sie tun?

Es ist momentan ein Trend auf dem Markt zu erkennen, dass immer mehr Lieferanten orthopädisch geeignete Flip Flops anbieten. So hat die Firma Schein Flip Flops auf den Markt gebracht, die unter Berücksichtigung der Orthopädie hergestellt werden (klick). Dieses Produkt können Sie nicht direkt bei der Firma Schein erwerben sondern nur bei deren Partnern, dass heißt Orthopädieschuhtechnikern, die dieses Produkt aufnehmen. Wenn es Neues zu diesem Thema gibt, werden wir Sie natürlich darüber informieren.

Zum anderen bietet die Firma myVale orthopädisch gefertigte Flip Flops an. Dort können Sie direkt bei dem Hersteller die orthopädischen Flip Flops bestellen.

Ansonsten haben Sie nur die Möglichkeit, auf Sandalen umzusteigen, wo Sie vielleicht Orthopädische Einlagen drin tragen können. Lesen Sie mehr zu dem Thema hier…

Fazit

Flip Flops sind unter Berücksichtigung der Orthopädie wirklich differenziert zu sehen. Achten Sie auf die oben erwähnten Kriterien, damit sich bei Ihnen keine Fußbeschwerden einstellen.

Unser Tipp: Am besten geeignet sind orthopädisch hergestellte Flip Flops, die immer mehr den Markt erobern.

Weitere Themen: