Werbung

Erkrankungen der Gelenke

Im folgenden möchten wir Ihnen gerne übersichtlich die Erkrankungen der Gelenke, die die Orthopädie betreffen, darstellen. Dieser Artikel ist Teil der Reihe „Erkrankungen des Bewegungsapparates„:

1. Gelenkverletzungen

  • Ursachen: Luxation, Prellung, Kapsel oder Bänderrisse
  • Folgen: Erhebliche Bewegungseinschränkungen, kann im Kindesalter zu Atrophien führen. Spätfolgen sind meist Arthritis und Arthrosen.

2. Gelenkentzündungen (Arthritis)

  • Ursachen: Trauma, lokale oder hämatogene Infektion, Rheumatismus, Gicht, Tuberkulose
  • Folgen: Durch starke Schmerzen erhebliche Bewegungseinschränkungen des befallenen Gelenkes

3. Gelenkrheumatismus (Polyarthritis)

  • Ursachen: vermutlich Stoffwechselstörungen
  • Folgen: Fortschreitend, nicht ansteckende entzündliche Allgemeinerkrankung. Schubweise immer mehr Gelenke, vorwiegend Finger und Zehen. Fieberhafte und schmerzhafte Anschwellungen der Gelenke führen auf Dauer zu starken Bewegungseinschränkungen bis zu völliger Bewegungsunfähigkeit

4. Gicht (Entzündung der Gelenke)

  • Ursachen: Stoffwechselkrankheit, falsche und einseitige Ernährung, Verminderung des Harnsäureabbaus, Harnsäureausscheidung in die Gelenkkapsel
  • Folgen: Periodisch auftretende Entzündungen, insbesondere der Finger und Zehengelenke

5. Gelenkverschleiß (Arthrosis deformans)

  • Ursachen: Gelenkschäden durch Entzündungen, Unfälle, Überbelastung zum Beispiel durch Beruf oder Leistungssport und Gelenkfehlstellungen (O- Beine)
  • Folgen: Hochgradige Gelenkveränderung durch Degeneration des Knorpels, dadurch kommt es zu Knochenreiben und Einfließen der Gelenkschmiere (Synovia) ins Knochengewebe, was zu erheblichen Bewegungseinschränkungen führt.
Weitere Themen: