Werbung

Verbandschuhe aus Leder

Der Bequemschuhspezialist Ströber hat sein Sensibel-Programm um Verbandschuhe für Damen und Herren erweitert. Die neu entwickelten Halbschuhe und Stiefel werden aus echtem Nappa-Oberleder in der Weite M und den Damen-Größen 3 – 9 bzw. Herren 6 – 12 angeboten.

Die softigen Nappa-Lederschäfte sind durch ein zusätzliches Zwischenfutter angenehm weich abgepolstert. Das ebenfalls weiche Mircrofaser-Futtermaterial ist auswaschbar, verhärtet nicht und ist sehr atmungsaktiv. Die austauschbaren VARIO – Weichschaumfußbetten haben einen sehr hohen Rückstellwert und sind angenehm zu tragen.

Die Verbandschuhe sind sehr weit zu öffnen und erleichtern dadurch den bequemen Einstieg. Die extra verlängerten Verschlussriemen werden zusätzlich mit Quernähten versehen – so können diese individuell abgeschnitten und angepasst werden. Durch diese diversen technischen Details, sind die Modelle bestens für deformierte und druckempfindliche Füße, sowie auch für Diabetiker und Rheumatiker geeignet.

Die Modelle können ab ca. September 2011 über den Orthopädiefachhandel (Sanitätshaus oder Orthopädie-Schuhtechnik) erworben werden.

Verbandschuhe aus Leder sind sicher eine gute Erfindung. Vielen Patienten ist es unangenehm, klobige und unansehnliche Verbandschuhe zu tragen. Verbandschuhe aus Leder bieten so eine gute Möglichkeit, auch unter Berücksichtigung der kosmetischen Aspekte medizinisch gut zu versorgen.

Weitere Themen: