Werbung

Schöne Orthopädische Schuhe, ist das möglich?

Bei dem Wort orthopädische Schuhe, wird vielen Leuten ganz flau im Magen.

„Orthopädische Schuhe? Die sind doch total klobig, breit und häßlich? Bevor ich orthopädische Schuhe trage, habe ich lieber Schmerzen!“

Leider denken vielen Leute so über orthopädische Schuhe. Ist es heute aber so? Hat sich in der Orthopädietechnik nichts getan?

Gibt es schöne orthopädische Schuhe?

Der orthopädische Schuh soll von Ihrem Orthopädieschuhmacher unter Berücksichtigung der kosmetischen Aspekte angepasst werden. Aufgrund des Fortschritts in derOrthopädie und der dazugehörigen Technik, ist es mittlerweile möglich, schönere orthopädische Schuhe herzustellen.

Was bedeutet das?

Manchmal sieht man noch so alte, breite orthopädische Maßschuhe, die einfach furchtbar aussehen. Dies muss heutzutage nicht mehr sein. Ist der Fachbetrieb wirklich auf Fortschritt im Interesse des Patienten aus, wird er einen optisch schönen orthopädischen Schuh herstellen. Sie haben bei orthopädischen Schuhen die Möglichkeit

  • die Farbe
  • das Leder
  • die Nähte
  • das Muster
  • das Logo
  • die Art
  • Absatzform

auszuwählen. Was Sie leider nicht entscheiden können, ist die Form- warum nicht?

Leiden Sie unter einem Klumpfuß, wird der orthopädische Schuh ganz anders aussehen, wie bei einem Charcot Fuß. Der medizinische Aspekt dominiert. Das bedeutet, dass die Medizin Vorrang zur Kosmetik hat. Somit sind orthopädische Schuhe keine Luxusschuhe, die nur gut aussehen sollen- es sind und bleiben orthopädische Schuhe. Diese sind allerdings Alltags tauglich und optisch wesentlich schöner wie früher. Und demnach muss man keine Sorgen haben, orthopädische Schuhe zu bekommen. Diese können  einem wirklich das Gehen erleichtern.

Orthopädische Schuhe sind somit wesentlich schöner geworden und Sie haben Einfluss auf das Aussehen.

Weitere Themen: