Werbung

Orthopädische Arbeitsschuhe / orthopädische Sicherheitsschuhe

Was unterscheidet einen orthopädischen Schuh von einem orthopädischen Sicherheitsschuh?

Orthopädische Schuhe sind Maßschuhe unter Berücksichtigung der Orthopädie. Orthopädische Sicherheitsschuhe sind Maßschuhe, die unter Berücksichtigung der Orthopädie hergestellt werden, aber als Arbeitsschuhe genutzt werden können. Diese erfüllen gewisse Kriterien oder Normen, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten:

Orthopädische Sicherheitsschuhe müssen nach der DIN EN 345 hergestellt werden.

Der orthopädische Sicherheitsschuh

Der orthopädische Sicherheitsschuh ist ein orthopädisches Hilfsmittel, dass von der BG nach einem Arbeitsunfall bezahlt wird, wenn die orthopädische Notwendigkeit dafür besteht. Bekommen Sie einen orthopädischen Arbeitsschuh oder Sicherheitsschuh muss dieser folgende Kriterien erfüllen:

  • Zehenschutz

genauer Einhaltung der Länge der Kappe, Widerstand gegen Stoß und Druck muss gewährleistet sein (200 Joule nach DIN EN 345 100 Joule nach DIN EN 346)

  • Schuhoberteil

Hohe Reißkraft, Festigkeit, Wasserdampfzahl, PH-Wert muss stimmen.

  • Blattfutter

Dickes Blattfutter, Hohe Reißkraft, Abriebwiderstand, Wasserdampfdurchlässigkeit und Wasserdampfzahl, PH-Wert.

  • Lasche

Hohe Reißkraft, PH-Wert.

  • Brandsohle

Dicke Brandsohle, PH-Wert, Wasseraufnahme und Wasserabgabe, Abriebwiderstand

  • Laufsohle

Dicke Laufsohle, Reißkraft, Abriebwiderstand, Biegeverhalten, Hydrolyse Trennkraft zwischen Mehrschichtensohlen- Kraftstoffbeständigkeit.

Den höchsten Sicherheitsstandard gewährleistet DIN EN 345 Sicherheitsschuh, der in der Orthopädie erfüllt werden muss. Dies bedeutet, dass auch der richtige Kleber zum Verbinden der einzelnen Elemente eingesetzt werden muss, wenn er den DIN EN 345 entsprechen soll.

Die Spezifikation S1, S2 und S3 bedeuten, daß alle Grundanforderungen erfüllt werden sowie folgende Zusatzanforderungen:

S1

Geschlossener Fersenbereich (auch bei Halbschuhen), Antistatik und Energieaufnahmevermögen im Fersenbereich.

S2

Anforderungen von S1 sowie Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme.

S3

Anforderungen von S2 sowie Durchtrittsicherheit und profilierte Laufsohle

Wo kann ich orthopädische Arbeitsschuhe anfertigen lassen?

Grundsätzlich kann jeder Orthopädieschuhmacher diese orthopädischen Sicherheitsschuhe anfertigen, nur nicht jeder möchte dies tun. Stellt man orthopädische Sicherheitsschuhe her, muss man für diese Versorgung haften und genau daran scheitert es oft. Wenige Orthopädieschuhmacher haben sich mehr oder weniger darauf spezialisiert, bei denen Sie diese auch anfertigen lassen können.

Weitere Themen: