Werbung

Leonardo Award 2010

Am Freitag den 08. Oktober wurden im Roncalli`s Apollo Variente am Düsseldorfer Rheinufer zum dritten Mal der Leonardo Award vergeben. Alle Fachbetriebe waren gespannt, ob Sie den begehrten Preis erhalten werden.

Das Nominierungsverfahren Leonardo Award 2010

In folgenden Kategorien wurde der Leonardo Award 2010 vergeben:

Es gab viele Anwärter aus den genannten Kategorien. Entscheidend für die Nominierung des Leonardo Awards 2010 war eine qualifizierte Jury aus den Bereichen Industrie, Marketing, Medien und Verbänden. Die Jury verfügt demnach über

ein fundamentales Grundwissen in diesen Bereichen. Diese Jurymitglieder schlagen je 10 Betriebe in den oben genannten Kategorien vor, um den Leonardo Award 2010 dem dementsprechenden Fachhandel ein Stück näher zu bringen.

Um für den Leonardo Award 2010 nominiert zu werden, muss der Fachbetrieb überdurchschnittliche Leistungen in folgenden Bereichen aufweisen können:

  • Sortimentsgestaltung
  • Preispolitik
  • Verkaufsförderung
  • Geschäftsräume
  • Personal
  • Kundenservice

Wurde ein Fachhandel für den Leonardo Award 2010 nominiert, hat der Fachhandel die Möglichkeit, der Jury eine Unternehmenspräsentation vorzustellen. Die Jury wertet die Präsentationen aus und bestimmt in jeder Kategorie einen Sieger.

Folgende Sieger für den Leonardo Award 2010 wurden gewählt:

Reha-Fachhandel

  • Spörer in Ingolstadt (mehr Infos unter Klick)

Orthopädie- Fachhandel

  • Mediteam Gesundheitshaus in Bamberg (mehr Infos unter Klick)

Sanitäts- Fachhandel

  • Gesundheitshaus Kaphingst im Lahntal (mehr Infos unter Klick)

Orthopädie- Schuhtechnik- Fachhandel

  • Willi Mander in Gudensburg (mehr Infos unter Klick)

Wir freuen uns für die Gewinner des Leonardo Awards 2010 und hoffen, dass diese auch in Zukunft positive Innovationen im Bereich Orthopädie einbringen werden.

Weitere Themen: