Werbung

Gibt es Tanzschuhe, in denen ich ohne Schmerzen tanzen kann?

Sicher kennen Sie das Problem. Sie möchten gerne mit Freunden Tanzen gehen, wissen aber nicht so recht, welche Schuhe Sie zum Tanzen anziehen sollen, da Ihnen nach einiger Zeit immer die Füße wehtun. Gibt es Tanzschuhe, bei denen Sie weniger Schmerzen beim Tanzen haben? Wir gehen für Sie näher darauf ein.

Tanzschuhe

Tanzschuhe gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie lieber Tanzschuhe mit hohen Absätzen tragen oder Niedrigen. Vielleicht bevorzugen Sie auch bestimmte Farben oder Formen… Ihnen sind grundsätzlich nahezu keine Grenzen gesetzt, was die Auswahl an Tanzschuhe angeht. Nur leider geht es nicht immer nur nach den optischen Aspekten, da es viele Tänzer gibt, die beim Tanzen unter starken Ballenschmerzen leiden. Auf welchem Tanzschuh kann man aus Sicht der Orthopädie besser tanzen?

So finden Sie bequemere Tanzschuhe

Wir möchten Ihnen im Folgenden zeigen, worauf Sie beim Tanzschuhkauf achten müssen, damit Sie Tanzschuhe finden können, in denen Sie beim Tanzen vielleicht weniger Fußschmerzen haben.

  • Die richtige Absatzhöhe der Tanzschuhe: Zum einen ist es wichtig auf die richtige Absatzhöhe der Tanzschuhe zu achten. Ein hoher Absatz bedeutet gleichzeitig eine höhere Belastung des Vorfußes und somit mehr Schmerzen. Natürlich wird die Absatzhöhe auch der jeweiligen Tanzart angepasst, dennoch sollten Sie darauf achten, dass die Absätze nicht unnötig hoch sind.
  • Tanzschuh- Obermaterial aus weichem Leder: Vielleicht leider Sie unter Druckstellen aufgrund eines Hallux Valgus oder eines Spreizfußes. Achten Sie beim Kauf der Tanzschuhe auf ein weiches Oberleder, damit es sich besser Ihren Füßen anpassen kann.
  • Beachten Sie die Leistenform der Tanzschuhe: Spitz zulaufende Tanzschuhe oder auch besonders schmale Ausführungen sehen optisch sehr schön aus, sind allerdings Gift für Ihren Fuß! Achten Sie darauf, dass Ihre Füße in den Tanzschuhen nicht zu sehr eingequetscht sind und genügend Platz haben.

Mit diesem Wissen sind Sie nun in der Lage, die richtigen Tanzschuhe unter Berücksichtigung der Orthopädie zu finden.

Fazit

Sie können also die Vielfalt der unterschiedlichen Arten der Tanzschuhe ausnutzen und auf gewisse Kriterien achten, um Ihre Füße zu schonen. Um länger beim nächsten Tanzabend tanzen zu können, achten Sie also auf

  1. die richtige Absatzhöhe
  2. ein weiches Oberleder
  3. eine breitere Leistenform der Tanzschuhe

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf der nächsten Tanzveranstaltung!

Weitere Themen: